Short News

Extreme E: RXR confirms Kristoffersson & Ahlin-Kottulinsky for season 3

Svenja König

Svenja König

Alles beim Alten bei Rosberg X Racing: Das Team von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat Mikaela Ahlin-Kottulinsky und Johan Kristoffersson auch für die dritte Extreme-E-Saison verpflichtet. Das gab die Elektroserie am Dienstag bekannt. Das Meisterteam von Saison 1 ist nach Andretti, Veloce, McLaren und Carl Cox Motorsport das fünfte Team, das sich der Elektroserie für eine dritte Saison eingeschrieben hat.

Rallycross-Weltmeister Johan Kristoffersson ist seit Rennen 1 Teil des deutschen RXR-Teams und hat maßgeblich zum Titelgewinn in Saison 1 beigetragen. Gemeinsam mit seiner Landsfrau Ahlin-Kottulinsky, die vor der zweiten Saison von JBXE zu Rosberg gewechselt war, gewann er zwei von fünf Rennen im Jahr 2022. Auch wenn sie die Titelverteidigung in Punta del Este knapp verpassten, sind Kristoffersson und Ahlin-Kottulinsky auch in der dritten Saison Topfavorit:innen auf den Titel. Erste Punkte gibt es am 11. und 12. März, also in gut zweieinhalb Wochen, in Saudi-Arabien zu gewinnen.

"Ich bin sehr froh, dass Mikaela und Johan für eine weitere Saison unterschrieben haben", sagt Teamchef Nico Rosberg. "Mit der Erfahrung und der Erfolgsbilanz der beiden sind wir perfekt auf den Meisterschaftskampf Kampf vorbereitet. Letztes Jahr haben wir leider nicht die Meisterschaftstrophäe mit nach Hause genommen, aber dieses Jahr wollen wir alles geben!"

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Extreme E (@extremeelive)

Go back

0 Comments

Add a comment

Please add 2 and 5.